Unsere Zertifizierung

Beste Steuerberater 2021

WIR wurden als -Beste Steuerberater 2021- gekürt

Das Handelsblatt veröffentlicht jedes Jahr eine Auflistung der besten Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Deutschlands.

Das Sozialwissenschaftliche Institut Schad (S.W.I. Finance) hat 4.253 Steuerberater analysiert, indem die Aspekte Basiswissen, spezifische Fachkompetenz und Beschäftigung von Fachberatern berücksichtigt wurden. Die Auswertung wurde nach Städten, Sachgebieten und Branchen aufbereitet.

Unsere Kanzlei "paul+partner Steuerberater mbB" ist in Zwickau und im Umkreis von 60km die einzigste Kanzlei mit dem Titel "Beste Steuerberater 2021"
Darüber sind wir besonders stolz, da dies unser tägliches Tun in der Art und Weise wie wir es tun unterstreicht. Bestärkt und motiviert werden wir weiterhin serviceorientiert, mandantennah vor Ort und Digital für Termine, Fragen und Wünsche unserer Mandantschaft zur Verfügung stehen. 

Die Berichterstattung in Form des Handelsblatt-Spezials finden Sie online unter dem Titel „Das sind die besten Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Deutschlands“.

Label Digitale DATEV-Kanzlei 2021

Herzlichen Glückwunsch!
Wir arbeiten in unserer Kanzlei nachweislich digital – deshalb haben wir auch zum 3. Mal in Folge das Label Digitale DATEV-Kanzlei verdient. 

Das Label wurde 2019 erstmals vergeben. Die Vergabe ist an jährlich neu definierte Kriterien gebunden. Wir nutzen jährlich die Möglichkeiten unsere digitale Kompetenz im Markt zu zeigen und sich damit von Wettbewerbern abzugrenzen. Für die Vergabe sind fünf Kennzahlen und ein veröffentlichtes Kanzleiprofil auf DATEV SmartExperts ausschlaggebend.

TOP-Steuerberater 2020

Im März 2020 hat die Steuerkanzlei Paul+Partner erneut an dem FOCUS MONEY Steuerberater-Test teilgenommen. Anfang Juni 2020 kam das Ergebnis: "Ihre Kanzlei war sehr erfolgreich und wird in die Liste der TOP Steuerberater aufgenommen." Somit sind wir das 4. Jahr in Folge eine zertifizierte Steuerberaterkanzlei.

Um unter mehr als 95 000 Steuerexperten kompetente Berater zu finden, führt das Wirtschaftsmagazin FOCUS-MONEY in Zusammenarbeit mit renommierten Betriebsprüfern und Steuerspezialisten der Universität Hannover seit 2006 einen umfangreichen bundesweiten Steuerberater-Test durch. Auf dem Prüfstand stehen dabei das Know-how der Steuerprofis in puncto Spezialisierung und Branchenwissen. Ebenso wollten die Tester wissen, ob die Berater ihren Mandanten Finanzplanung, Controlling und Kostenrechnung als Instrument der Unternehmenssteuerung anbieten. Punkte wurden auch vergeben, wenn die Kanzlei mit einem ISO-9000-Qualitätssiegel ausgestattet war. Neu abgefragt und bewertet wurde die Nutzung digitaler Kommunikationswege. Zusätzlich zu den Fragen des Projektleiters lieferten Betriebsprüfer noch 24 knifflige Fachfragen zu Steuerdetails. Die Ergebnisse der Fachfragen machen 50 Prozent des Gesamtergebnisses aus.

Wir sind nun unter den 100 besten „mittelgroßen Kanzleien – von 11 bis zu 24 Mitarbeitern“ in der Liste zu finden. Diese Auszeichnung stellt für uns ein großes Kompliment für die geleistete Arbeit sowie unseren Beratungsansatz dar. Gleichzeitig spornt sie uns an, Sie als unsere Mandanten auch zukünftig qualifiziert, persönlich und erfolgreich über den Tellerrand hinaus zu beraten.

LESEN SIE HIER DIE AUSGABE

Zertifizierung nach ISO 9001/DStV

Seit 20.05.2013 ist die Steuerkanzlei Paul und Partner nach DIN EN ISO 9001:2008 und DStV Qualitätssiegel Rev. 2010 zertifiziert. Die Einführung dieses Qualitätsmangementsystems war eine strategische Entscheidung, die für uns und unseren Mandanten viele Vorteile mit sich bringen. Es ist keine unnötige Bürokratie und Dokumentationsflut, wie es oft in der Öffentlichkeit dargestellt wird.

Die qualitätsrelevanten Tätigkeiten, die in unserer Kanzlei anfallen, sollen einfach und effektiv erledigt werden. Dabei sollen Suchzeiten weitesgehend ausgeschlossen und Doppelarbeiten durch fehlende oder unklare Aufgabenzuordnung vermieden werden. Die Mitarbeiter können auf alle Informationen, die zur Erledigung der Aufgabenstellung benötigt werden, schnellstmöglich zugreifen.

Durch die ständige Prozessverbesserung und die daraus resultierenden definierten Standards erkennen wir Schwachstellen und Fehlerquellen rechtzeitig. Dies führt u. a. zu kürzeren Durchlaufzeiten und zu einer sinkenden Fehlerquote.

In jeder Kanzlei besteht die Gefahr, dass die Organisationsstrukturen im Laufe der Zeit nicht angemessen mitwachsen. Während die Produkte weiterentwickelt werden und die Umsätze steigen, laufen einige Arbeitsprozesse noch auf Zuruf. Neue Mitarbeiter können meist nicht schnell genug in die "gewachsenen Zuruf-Prozesse" eingearbeitet werden. Unser individuell abgestimmtes Managementsystem hingegen ermöglicht kürzere Einarbeitungszeiten, kurze Entscheidungswege, kundennahe Entwicklung und hohe Flexibilität.